WILDBRETT
Tafelparkett massiv 970 Asteiche handbearbeitet angeräuchert geölt
WILDBRETT

Tafelparkett massiv 970 Asteiche handbearbeitet angeräuchert geölt

ArtNr.: 90909-20970
bis 49 € 323,58/m²
50 - 99 € 317,63/m²
ab 100 € 311,68/m²
ab € 311,68/m²
statt UVP* € 396,03/m²
Sie sparen -21%
( 0.94 m² / Stk. )

Lieferzeit 8-12 Wochen

Format:

  • Bitte wählen Sie die Bestellmenge ganzzahlig.

MENGE in m² (1 Stk.):

Bestpreis anfragen
Persönliches Angebot anfordern
Ich bitte um ein unverbindliches Angebot zu Tafelparkett massiv 970 Asteiche handbearbeitet angeräuchert geölt inkl. passendem Zubehör.
Wir empfehlen die Angabe aller Daten, um die Bearbeitung Ihrer Anfrage zu erleichtern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Typ: TAFELPARKETT - MASSIV... mehr

Produktinformationen "Tafelparkett massiv 970 Asteiche handbearbeitet angeräuchert geölt"

Typ: TAFELPARKETT - MASSIV
Holzart: EICHE
Sortierung: ASTEICHE Lebhaft, deutliche Farb- & Strukturunterschiede, vereinzelte Äste und gekittete Äste, eiche-typischer Spiegel.
Oberfläche: HANDBEARBEITETE ÄSTE, STRUKTUREN UND DIELENKANTEN, TIEFGEBÜRSTET ANGERÄUCHERT GEÖLT
Format: 20x970x970mm
Aufbau & System: Hochwertiges Massivholz-Tafelparkett, produziert aus 20mm Massivholz Eiche mit 4-seitiger Fase und Nut-Fräsung für beigelegte Fremdfeder. Das Rohmaterial stammt aus den besten Wuchsgebieten Europas. Schonende Holztrocknung und modernste Produktionsverfahren sorgen für bestmögliche Qualität und Passgenauigkeit. Die Maßtoleranzen sind mit ca. +/- 1mm beim Tafelformat und mit ca. +/- 0,5mm bei Materialstärke und Höhentoleranz definiert.
Bestelleinheit: 0,941m²
Verlegung: Wir empfehlen grundsätzlich die vollflächige Verklebung mit WILDBRETT UNIVERSAL SILAN 1-K MS Spezialkleber (Verbrauch: ca. 1,8 bis 2,0kg/m² mit Zahnspachtel PK8/ B17) auf verlegereifem Estrich. Vor der Verklebung ist der Estrich mit WILDBRETT PU-EXPRESS Voranstrich zu grundieren. Bezüglich Anforderungen an den Estrich, Untergrundvorbereitung bzw. Estrichvergütung ist die aktuelle Parkett-AGENTUR Verlegeanleitung zu berücksichtigen. Für die fachgerechte Feuchtigkeitsmessung verweisen wir auf die jeweils aktuell gültige Richtlinie zur Bestimmung der Feuchtigkeit von Estrichen des ständigen Sachverständigen-Ausschusses der Bundesberufsgruppe der Bodenleger. Die angeführte Richtlinie und Verlegeanleitung stehen unter www.parkett-agentur.at zum Download bereit.
Fußbodenheizung: Wildbrett Massivholzböden sind für die vollflächige Verklebung auf Estrichen mit Warmwasser-Fußbodenheizung geeignet (Eiche in 20mm Stärke 0,020m: 0,17λ=0,12m²K/W). Die maximale Oberflächentemperatur des Fußbodens auf Warmwasser-Fußbodenheizung sollte laut allgemein gültiger Richtlinien 26°C nicht überschreiten. Speziell bei dunkleren Böden ist für eine angemessene Beschattung zu sorgen, da direkte Sonneneinstrahlung in Verbindung mit Fußbodenheizung zu hohen Oberflächentemperaturen und somit zur Untertrocknung der Dielen führen kann.
Pflegehinweise: Nach der Verlegung ist die von Schmutz und Staub befreite Oberfläche mit WILDBRETT PFLEGEÖL zu behandeln. Die laufende Wischpflege sollte mit WILDBRETT HOLZBODENSEIFE und Baumwoll-Wischtücher durchgeführt werden.
Raumklima: Für die Werterhaltung und Formstabilität von Massivholzdielen sollte auf eine relative Luftfeuchtigkeit von 40-60% bei durchschnittlichen Raumtemperaturen von ca. 20 Grad geachtet werden. Speziell während der Heizperiode ist darauf zu achten, dass die relative Luftfeuchtigkeit 40% nicht unterschreitet! Damit die empfohlene Luftfeuchtigkeit während der Heizperiode nicht unterschritten wird, sollte bei Bedarf ein Luftbefeuchtungsgerät eingesetzt werden! Weiters ist eine ausreichende Beschattung zu empfehlen.
Staffelpreise: Preise richten sich nach der Bestellmenge. Der angeführte Bestpreis ist gültig ab 100m².
Hinweis: Holz ist ein lebhaftes Naturprodukt und jede Diele ein Unikat. Daher können Muster und Fotos nur einen Auszug aus dem natürlichen Farb- & Strukturspektrum darstellen. Zudem werden helle Hölzer durch Lichteinfluß dunkler und dunkle Hölzer heller. Abweichungen betreffend Holzstruktur, Farbspektrum und Grundfarbton zwischen Mustern und gelieferter Ware liegen in der Natur der Sache, unterstreichen das Naturprodukt Holz und stellen keinen Grund zur Beanstandung dar.
Logo ONLINE | WIEN | TIROL

T: +43 (0)59 6814 0 | F: +43 (0)59 6814 99
info@parkett-agentur.com | www.parkett-agentur.com
WILDBRETT

Tafelparkett massiv 970 Asteiche handbearbeitet angeräuchert geölt

bis 49 € 323,58/m²
50 - 99 € 317,63/m²
ab 100 € 311,68/m²
ab € 311,68/m²
statt UVP* € 396,03/m²
Sie sparen -21%
( 0.94 m² / Stk. )
inkl. 20% MwSt
exkl. Versandkosten

Lieferzeit 8-12 Wochen

Art.Nr.: 90909-20970

Format:
20x970x970mm 90909-20970 ab € 311,68

WILDBRETT Naturl-Öl DIBt - Deutsches Institut für Bautechnik Cfl-s1 Brandschutz CE-Kennzeichnung
Typ: TAFELPARKETT - MASSIV
Holzart: EICHE
Sortierung: ASTEICHE Lebhaft, deutliche Farb- & Strukturunterschiede, vereinzelte Äste und gekittete Äste, eiche-typischer Spiegel.
Oberfläche: HANDBEARBEITETE ÄSTE, STRUKTUREN UND DIELENKANTEN, TIEFGEBÜRSTET ANGERÄUCHERT GEÖLT
Format: 20x970x970mm
Aufbau & System: Hochwertiges Massivholz-Tafelparkett, produziert aus 20mm Massivholz Eiche mit 4-seitiger Fase und Nut-Fräsung für beigelegte Fremdfeder. Das Rohmaterial stammt aus den besten Wuchsgebieten Europas. Schonende Holztrocknung und modernste Produktionsverfahren sorgen für bestmögliche Qualität und Passgenauigkeit. Die Maßtoleranzen sind mit ca. +/- 1mm beim Tafelformat und mit ca. +/- 0,5mm bei Materialstärke und Höhentoleranz definiert.
Bestelleinheit: 0,941m²
Verlegung: Wir empfehlen grundsätzlich die vollflächige Verklebung mit WILDBRETT UNIVERSAL SILAN 1-K MS Spezialkleber (Verbrauch: ca. 1,8 bis 2,0kg/m² mit Zahnspachtel PK8/ B17) auf verlegereifem Estrich. Vor der Verklebung ist der Estrich mit WILDBRETT PU-EXPRESS Voranstrich zu grundieren. Bezüglich Anforderungen an den Estrich, Untergrundvorbereitung bzw. Estrichvergütung ist die aktuelle Parkett-AGENTUR Verlegeanleitung zu berücksichtigen. Für die fachgerechte Feuchtigkeitsmessung verweisen wir auf die jeweils aktuell gültige Richtlinie zur Bestimmung der Feuchtigkeit von Estrichen des ständigen Sachverständigen-Ausschusses der Bundesberufsgruppe der Bodenleger. Die angeführte Richtlinie und Verlegeanleitung stehen unter www.parkett-agentur.at zum Download bereit.
Fußbodenheizung: Wildbrett Massivholzböden sind für die vollflächige Verklebung auf Estrichen mit Warmwasser-Fußbodenheizung geeignet (Eiche in 20mm Stärke 0,020m: 0,17λ=0,12m²K/W). Die maximale Oberflächentemperatur des Fußbodens auf Warmwasser-Fußbodenheizung sollte laut allgemein gültiger Richtlinien 26°C nicht überschreiten. Speziell bei dunkleren Böden ist für eine angemessene Beschattung zu sorgen, da direkte Sonneneinstrahlung in Verbindung mit Fußbodenheizung zu hohen Oberflächentemperaturen und somit zur Untertrocknung der Dielen führen kann.
Pflegehinweise: Nach der Verlegung ist die von Schmutz und Staub befreite Oberfläche mit WILDBRETT PFLEGEÖL zu behandeln. Die laufende Wischpflege sollte mit WILDBRETT HOLZBODENSEIFE und Baumwoll-Wischtücher durchgeführt werden.
Raumklima: Für die Werterhaltung und Formstabilität von Massivholzdielen sollte auf eine relative Luftfeuchtigkeit von 40-60% bei durchschnittlichen Raumtemperaturen von ca. 20 Grad geachtet werden. Speziell während der Heizperiode ist darauf zu achten, dass die relative Luftfeuchtigkeit 40% nicht unterschreitet! Damit die empfohlene Luftfeuchtigkeit während der Heizperiode nicht unterschritten wird, sollte bei Bedarf ein Luftbefeuchtungsgerät eingesetzt werden! Weiters ist eine ausreichende Beschattung zu empfehlen.
Staffelpreise: Preise richten sich nach der Bestellmenge. Der angeführte Bestpreis ist gültig ab 100m².
Hinweis: Holz ist ein lebhaftes Naturprodukt und jede Diele ein Unikat. Daher können Muster und Fotos nur einen Auszug aus dem natürlichen Farb- & Strukturspektrum darstellen. Zudem werden helle Hölzer durch Lichteinfluß dunkler und dunkle Hölzer heller. Abweichungen betreffend Holzstruktur, Farbspektrum und Grundfarbton zwischen Mustern und gelieferter Ware liegen in der Natur der Sache, unterstreichen das Naturprodukt Holz und stellen keinen Grund zur Beanstandung dar.
Zuletzt angesehen